Autogas/Erdgas - der Unterschied

Durch Presse, Funk und Fernsehen haben die meisten schon vom Alternativkraftstoff "Gas" für Kraftfahrzeuge gehört! Jedoch wissen die wenigsten, daß es 2 unterschiedliche Gas-Kraftstoffe gibt! Grundsätzliche Unterschiede zwischen Autogas (LPG) und Erdgas (CNG).

 

 

Autogas - LPG

Liquefied Petroleum Gas

 

Erdgas - CNG

Compressed Natural Gas

Bei Autogas handelt sich es um Flüssiggas, welches aus einem Propan/Butan-Gemisch besteht. Flüssiggas ist ein Nebenprodukt, das bei der Erdölgewinnung anfällt.

Grundsätzliches

Bei Erdgas handelt es sich um ein Naturprodukt, welches wie Erdöl und Kohle zu den natürlich brennbaren, organischen Stoffen gehört.

Eine Autogasanlage lässt sich in nahezu jedem Benzinbetriebenen Fahrzeug einbauen! Die Kosten dafür liegen je nach Fahrzeug bei ca. 2.000 - 3.000 €.

Umrüstungs-
möglichkeiten
und Kosten?

Erdgasanlagen sind Aufwendiger (Gastankdruck) und deshalb kostenintensiver! Die Umrüstung liegt bei ca. 3.000 - 5.000 €.

Autogas wird mit einem Fülldruck von ca. 10-15 bar getankt. Aufgrund des geringen Drucks ist das Leergewicht des Gastanks sehr gering!

Betankung / Druck

Erdgas wird mit einem Fülldruck von über 200 bar gasförmig und hochkomprimiert getankt. Daher ist ein spezieller Hochdrucksicherer Tank nötig.

Bei einem 100 Liter Gastank  80% Befüllung (80 Liter) und einem Verbrauch von ca. 11 L/100 km beträgt die Reichweite ca. 725 km.

Reichweite ca.
(Beispiel 1,8
Liter Motor)
VW Passat

In einem 80 Liter Erdgastank können ca. 14 kg Erdgas betankt werden. Bei einem Verbrauch von ca. 5,5 kg / 100 km beträgt die Reichweite ca. 250 km.

Mehr als 4.000 Tankstellen in Deutschland und sehr gut ausgebautes Tankstellennetz in andere europäische Länder.

Tankstellen
(Stand Jan. 2009
)

ca. 900 Tankstellen in Deutschland, weitere sind in Planung. Wenig Tankstellen in Europa.

Um eine Verwechslungsgefahr beim Betanken zu vermeiden, sind Autogas und Erdgasfahrzeuge mit unterschiedlichen Tankstutzen ausgerüstet!