Unternehmensgeschichte

Gegründet in den 80er Jahren als familiäres Unternehmen etabliert sich die Voltran Deutschland GmbH nach weit reichenden Kooperationen als Hersteller für Gasanlagen und LPG Komponenten. Innerhalb kürzester Zeit gelang es durch innovative und fortschrittliche Produkte sich zu einem der führenden Hersteller für Flüssiggas-Anlagen im Bereich LPG in Deutschland zu etablieren. In dieser Vorreiterrolle konnte Voltran als erster Hersteller Direkteinspritzer Fahrzeuge sowie Fahrzeuge mit weichen Ventilsitzen auf Flüssiggasbetrieb umrüsten. Auszeichnungen wie bei der “10ten Internationalen LPG & CNG GAS Ausstellung“ für die innovativste Gasanlage des Jahres finden sich zahlreich in der Fachpresse.

 

Die Voltran Gruppe ist weltweit tätig. Mit Niederlassungen in England, Frankreich sowie Deutschland wird das Europageschäft von über 300 Mitarbeitern betreut. Die Ortsnähe der jeweiligen Niederlassung ermöglicht es schnell und individuell auf die Wünsche der Kunden einzugehen.

Neben Schulungen von Händlern und Filialketten, die bei Voltran Deutschland oberste Priorität haben, beliefert das Unternehmen europaweit Fachhandel und Großkonzerne mit Flüssiggaskomponenten. Das im Jahr 2000 neu erbaute Logistik- und Schulungszentrum im Süden Deutschlands hat eine Lagerkapazität von über 3000 qm. Tagesaktueller Versand sowie eine Vielzahl lagernder Einzelpositionen, ermöglicht die Großhandelsdistribution für Deutschland und Österreich.

Hauptaugenmerk lag auf einem Full Service Konzept, einer qualitativen und technischen Vorreiterrolle, sowie kurzen Lieferzeiten mit einem herausragenden Preis – Leistungs Verhältnis.

Die Zentrale Disposition umfasset Vertrieb, Service, Schulung und Lager. Diese werden ständig ausgebaut und von „FAKT Certifications Service“ über ein internationales Qualitätsicherungssystem geprüft.

„Wir suchen die Nähe zu unseren Kunden, um unser Know-How sowie unsere Produkte und Leistungen ständig zu verbessern und zu optimieren… Stillstand ist ein Rückschritt!“